Homebutton geht nicht mehr, An-Aus-Schalter defekt, IPhone-Knopf kaputt – Die kostenlose Lösung heißt Assistive Touch…


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00d60ab/iphonegarage/blog/wp-content/plugins/microkids-related-posts/microkids-related-posts.php on line 645

Über viele Knöpfe verfügen die IPhones nun wirklich nicht. Und doch, oder gerade deswegen sind sie anfällig. Apple hat aber vorgesorgt und mit der Bedienungshilfe “Assistive Touch” eine Absicherung eingebaut. Jedoch nicht nur für eventuelle Defekte, sondern für eine Ein-Hand-Bedienung wurde das System entwickelt.

Die Aktivierung
1. Als Erstes öffnet ihr den Ordner “Einstellungen”

IMG_0892re

 

2. Danach scrollt ihr runter, bis zu “Allgemein” und folgt dem Pfad

IMG_0863re

 

3. Klickt auf “Bedienungshilfen”…

IMG_0864re

 

4. …und fahrt ganz nach unten. Hier findet ihr das “Assistive Touch”. Klickt es an…

IMG_0865re

 

5. … und schaltet es ein

 IMG_0866re

6. Jetzt seht ihr auf deinem Bildschirm ein kleines, graues Viereck. Das ist euer “Assistive Touch”! Damit lässt sich ein Defekt des Standby-Schalters auf der Oberseite eures Smartphones oder des Homebuttons kompensieren.

image

 

Die Funktionen
Betätigt ihr das “Assistive Touch”, vergrößert sich das Viereck und bietet euch verschiedene Optionen (Siri, Favoriten, Home, Gerät).

Siri:
Damit wird die Spracherkennung aktiviert und ihr könnt mit eurem IPhone Sprachbefehle geben. Somit lässt sich Siri mit einer kleinen Bewegung aktivieren und ihr müsst nicht mehr lange auf dem Home-Button bleiben.

IMG_0897siri

Favoriten:
Hier könnt ihr vorgefertigte Gesten abspeichern und aufrufen

IMG_0897favorit

Home:
Dieses Symbol ersetzt die Funktionen des Homebuttons

IMG_0897home

Gerät:
Unter diesem Tool lässt sich die Lautstärke regeln, der Bildschirm drehen und sperren und der Ton ein und ausschalten.
Klickt ihr auf den Button “mehr”, habt ihr die Möglichkeiten eines Screenshots, die Multitasking-Funktion zu aktivieren (hier erscheinen all eure momentan geöffneten Programme als kleine Fenster und ihr findet diese schneller), eine Geste auszuwählen oder das Handy zu schütteln.

IMG_0897geraet

 

Was steht dahinter?
Apple versucht seine Smartphones so benutzerfreundlich wie möglich zu machen. Hierzu gehört auch, dass die Produkte von Menschen mit beeinträchtigten motorischen Fähigkeiten genutzt werden können. Genau darauf zielt das Assistive Touch ab.
Die Bedienungshilfe ist so konzipiert, dass das ganze Gerät mit einer Hand und möglichst wenig Bewegungen gesteuert werden kann. So gibt es neben den offensichtlichen Funktionen vorprogrammierte Gesten. Mit diesen lassen sich Handbewegungen simulieren. Dabei ist es sogar möglich, den Gebrauch mehrerer Finger nachzustellen.

 

Quellen
www.giga.de
www.iphone-tricks.de

The following two tabs change content below.

Basileus Brown

Blogger und Chefschrauber at iPhone-Garage.de
Onlinemensch und Offlinegeek. E-Commerce Student in Würzburg und Online-Enterpreneur. iPhone schrauben und online vermarkten.