Apple behebt Probleme mit Taschenrechner-App


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00d60ab/iphonegarage/blog/wp-content/plugins/microkids-related-posts/microkids-related-posts.php on line 645

Apple hatte Probleme mit seinem Taschenrechner. Diesen Bug, der mit iOS 11 kam, hat das Unternehmen nun behoben.

Viele Nutzer hatten seit dem Update auf iOS 11 Probleme mit dem Taschenrechner. Wer zu schnell Zahlen eingegeben hat, bekam ein falsches Ergebnis. Die Taschenrechner-App hat ein Plus nicht erkannt und so falsche Zahlen addiert. Gab man beispielsweise 1,2 und 3 ein und wollte diese Ziffern addieren, erkannte die App 1 + 23 und zeigte folgerichtig 24 an. Das zweite Plus wurde also nicht erkannt.

Schon mit dem Update auf 11.2 löste Apple das Problem mit einem “Downgrade” der App auf die ältere Version der Animation. Das war aber nur eine Zwischenlösung. Behoben werden die Schwierigkeiten nun mit iOS 11.3. Schon in der Beta war zu sehen, dass Apple daran gearbeitet hat.

Mit iOS 11.3 schnelles Tippen kein Problem

Apple hat eine Lösung für das Problem gefunden. Die Tasten leuchten wieder wie gewohnt auf und auch das schnelle Tippen ist problemlos möglich. Die App vergisst keine Tasten mehr und rechnet einwandfrei. Unklar ist noch, wann das neue Update 11.3 heraus kommt. Zuvor bringt das Unternehmen aus Cupertino noch eine Zwischenversion, iOS 11.2.5, heraus. Aber auch auf das Update 11.3 müssen wir nicht mehr lange warten. Vielleicht kommt es sogar noch im Februar heraus.

Quellen:
giga.de
heise.de

The following two tabs change content below.

Basileus Brown

Blogger und Chefschrauber at iPhone-Garage.de
Onlinemensch und Offlinegeek. E-Commerce Student in Würzburg und Online-Enterpreneur. iPhone schrauben und online vermarkten.